Fettblocker Test, Erfahrungen, Bewertung & Vergleich 2019

Fettblocker werden zunehmend zum Thema, wenn es um das Abnehmen von Gewicht geht. Bewegungsmangel und eine ungesunde Ernährung führen schnell zu Übergewicht. Vor allem Fett spielt dabei eine große Rolle, das sich früher oder später als immer größer werdendes Speckpolster bemerkbar macht. FdH, Low Carb oder sonstige Diätarten sind nicht Jedermanns Sache und/oder führen nicht zum gewünschten Ziel. Die Lösung sollen Fettblocker sein, die wir für Sie genauer unter die Lupe genommen haben. 

   Vergleichssieger
 Natura Slim F-Block FettblockerNobilin Fettblocker Tabelle
ProduktNaturaslimNobilinPerfect Body
Wirkungx Mangelhaftx MangelhaftGewichtsverlust
Blockt Fette
Erhöht Stoffwechsel
Stoppt Hungergefühl
Mögliche Risikenx Schwindel, Durchfallx Verdauung KEINE Nebenwirkungen
Inhalt90 Kapseln60 Kapseln90 Kapseln
Preis pro Tagab 22 Centab 33 Centab 52 Cent
+ 2 DOSEN GRATIS
Reicht für30 Tage10 Tage45 Tage
Tagesdosis3 Kapseln2-3 Tabletten2 Kapseln
Bewertung⭐⭐⭐ ☆ ☆
3/5
⭐⭐⭐ ☆ ☆
3/5
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
Verlinkung  Jetzt 2 Dosen GRATIS sichern Button
​Testsieger #1
Perfect Body Burner Abbild
Perfect Body Burner
  • Effektiver Gewichtsverlust
  • Erhöhter Stoffwechsel
  • Unterdrückt das Hungergefühl
  • KEIN Jojo-Effekt

Der Perfect Body Burner aus dem Hause Health Nutrition besitzt als Hauptbestandteil Garcinia Cambogia. Dabei handelt es sich um eine natürliche Frucht, die weltweit als Diät-Booster gilt. Sie ist reichhaltig an sogenannter Hydroxycitritsäure, kurz HCA. Das darin beinhaltete Kaliumsalz beeinflusst die Fettsynthese positiv, sodass die Fettverbrennung beschleunigt wird.

Zusätzlich sorgt der Fettblocker dafür, dass sich Kohlenhydrate aus der Nahrung in Glykogen umwanden. Anstatt sich als Fett im Körper anzusiedeln, werden sie dadurch unverarbeitet ausgeschieden. Ein angeregter Stoffwechsel beschleunigt den Prozess. Außerdem wirkt das Präparat appetithemmend, was folglich zu einer geringeren Nahrungs- und dementsprechend Kalorienaufnahme führt. 

Im Fettblocker Test haben wir unzählige Kundenerfahrungen finden können, von denen der überwiegende Teil von der Wirkung begeistert ist. Ein schnelles Eintreten dieser, zügig sichtbare Abnehmergebnisse und eine Gewichtsreduzierung ohne hungern zu müssen, werden am häufigsten erwähnt.

Viele berichten über ausbleibende Nebenwirkungen und ein Rundum-Wohlgefühl. Zudem loben solche Anwender den Fettblocker, die ihr Traumgewicht bereits mit dem Präparat erreicht haben, dass keinerlei Jojo-Effekt nach Einnahmebeendigung eingetreten ist. 

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Health Nutrition
  • Wirkung: Der Wirkstoff blockiert im Körper Enzyme, welche für die Umwandlung von Kohlenhydraten in Fett ist
    Kohlenhydrate in Fett umwandeln.
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Herstellung in: Deutschland
  • Inhalt: 90 Kapseln pro Dose
  • Tagesdosis: 3 Mal täglich eine Kapsel
  • Reicht für: 1 Monat
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 2: Nobilin

Platz #2
Nobilin Abbild
Nobilin
  • Mangelhafte Wirkung
  • Längeres anhalten des Sättigungsgefühls
  • Verdauungsprobleme

Der Fettblocker von Nobilin wirbt mit pharmazeutischer Qualität und weist als Inhaltsstoff Feigenkaktus-Extrakt auf. Dieser ist bekannt für seine fettbindenden Eigenschaften. Laut Hersteller vermindert es die Fettaufnahme aus der Nahrung, sodass auch weniger Kalorien in den Körper gelangen.

Zudem führt die Einnahme zu einem längeren Sättigungsgefühl, wodurch langsamer Hunger aufkommt und weniger Nahrung über den Tag zu sich genommen wird. Aus zahlreichen Kundenerfahrungen konnten wir eine überwiegend gute Funktionalität des Wirkstoffs entnehmen – leider aber auch, dass es gelegentlich zu Nebenwirkungen kommen kann. Andere berichten allerdings auch von einer geringen Wirkung.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Medicom
  • Wirkung: Feigenkaktusfasern bilden im Magen in Kombination mit Wasser ein Gel, das Nahrungsfette umschließt und ohne diese zu verdauen ausscheidet 
  • Nebenwirkungen: Verdauungsprobleme
  • Herstellung in: Schweiz
  • Inhalt: 60 Stück
  • Tagesdosis: 2 bis 3 Tabletten (nach den Hauptmahlzeiten)
  • Reicht für: circa 10 Tage
  • Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 3: Naturaslim Fettblocker

Platz #3
Naturaslim Abbild
Naturaslim F-Block
  • Langsame Wirkung
  • Keine anwenderfreundliche Darreichungsform
  • Nebenwirkungen möglich

Beim Naturaslim Fettblocker soll laut Hersteller als beinhaltete Kelp-Extrakt dem Körper viele Nährstoffe und Vitamine zufügen sowie den Stoffwechseln anregen. Erbsenfaserpulver besitzen die Eigenschaft Fette im Magen zu binden, sodass sie „wirkungslos“ ausgeschieden werden könen und nicht ansetzen.

Ein weiterer Inhaltsstoff ist das sogenannte Pektin. Als eine Art Geliermittel umschließt es die Fette. Weil Pektin zu den unverdaubaren Kohlenhydraten/Ballaststoffen zählt, wird es samt „gesammelter“ Fette mit dem Stuhlgang ausgeschieden – aber nicht, bevor es den Verdauungstrakt stärkt. Unsere Recherche zeigt eine insgesamt gute Kundenzufriedenheit, wobei eine spürbare Wirkung überwiegend lobend Erwähnung findet.

Allerdings irritieren uns die unterschiedlichen Ergebnisse. Manche berichten über fünf Kilogramm Gewichtsreduzierung in den ersten vier bis fünf Wochen, andere äußern sich begeistert über drei Kilogramm Gewichtsverlust in drei Monaten. Zudem können Nebenwirkungen auftreten, die manch einen Anwender zum Einnahme-Abbruch zwang. 

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Naturaslim
  • Wirkung: Umschließung von Nahrungsfetten und unverdaute Ausscheidung aus dem Körper
  • Nebenwirkungen: Schwindel, Durchfall
  • Herstellung in: Deutschland
  • Inhalt: 90 Kapseln
  • Tagesdosis: 3 Kapseln pro Tag (vor fettreichen Mahlzeiten) 
  • Reicht für: 30 Tage
  • Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 4: Fat Stop Weight Loss

Platz #4
Fat Stop Weight Loss Abbild
Fat Stop Weight Loss
  • Künstliche Inhaltsstoffe
  • Zur Gewichtskontrolle
  • Nebenwirkungen möglich

Auf den ersten Blick macht der Fat Stop Weight Loss Fettblocker einen soliden Eindruck. Beim zweiten Hinsehen finden wir allerdings den Hinweis, dass dieses Produkt nicht zum Abnehmen hergestellt wurde, sondern lediglich dazu dient, nach besonders fettreichem Essen eine Gewichtszunahme zu vermeiden.

Skeptisch macht uns allerdings, dass die Einnahmeempfehlung des Herstellers eine tägliche Einnahme zu jeder Mahlzeit vorsieht und sich dementsprechend nicht ausschließlich auf fettreiche Nahrungsaufnahmen beschränkt. Als Inhaltsstoff agiert Chitosan, indem es Nahrungsfette im Magen bindet und für eine unverdaute Ausscheidung dieser sorgt.

Ein geringer Anteil von Zink begünstigt die Zersetzung von Fetten und Kohlenhydraten. Enthaltendes Vitamin C fördert die Fettverbrennung und den Stoffwechsel. Theoretisch sollten die Inhaltsstoffe im Fettblocker auch ein Abnehmen begünstigen, aber laut zahlreichen Kundenerfahrungen, kommt es ohne gleichzeitige, strikte Diät im Idealfall maximal zum Halten des Gewichts nach kalorienreichem Essen. 

Produktmerkmale:

  • Hersteller: GET IN SHAPE
  • Wirkung: Fettbindung, verbesserte Fettverbrennung sowie Anregung des Stoffwechsels
  • Nebenwirkungen: aufgeblähter Bauch, Verstopfung
  • Herstellung in: Österreich
  • Inhalt: 60 Kapseln
  • Tagesdosis: 1 bis 3 Kapseln 3 x täglich zu jeder Mahlzeit
  • Reicht für: 30 bis 60 Tage
  • Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 5: DM DAS gesunde PLUS Fettblocker

Platz #5
DM Mivolis Abbild
DM Mivolis Fett Blocker
  • Zur Beschleunigung einer Gewichtsreduktion
  • Keine Erfahrungen zur Wirkung

In dem DM DAS gesunde PLUS Fettblocker befindet sich der pflanzliche Wirkstoff Lipoxitral. Dabei handelt es sich um Ballaststoffkomplex, welche für die Bindung von Nahrungsfetten sorgt und Heißhungerattacken minimiert. Dies funktioniert auf ähnliche Weise durch die Entstehung einer gelartigen Substanz.

Das Fett aus der Nahrung wird ummantelt und anschließend unverwertet ausgeschieden. Der Hersteller gibt an, dass so bis zu 26 Prozent Fett aus der Nahrung „entsorgt“ werden kann und somit eine deutliche Gewichtsreduzierung möglich sei. Trotz intensiver Recherche konnten wird keine Kundenerfahrungen ausmachen, obwohl das Produkt schon lange auf dem Markt erhältlich ist. 

Produktmerkmale:

  • Hersteller: dm-drogerie markt GmbH & Co. KG
  • Wirkung: Fettbindung aus der Nahrung durch patentierten Ballaststoffkomplex, Verminderung von Heißhungerattacken
  • Nebenwirkungen: nicht bekannt
  • Herstellung in: Deutschland
  • Inhalt: 28 Tabletten
  • Tagesdosis: 2 x 1 bis 2 Tabletten nach dem Essen (maximale Höchstdosis 6 Tabletten pro Tag)
  • Reicht für: 7 bis 14 Tage
  • Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 6: Well & Slim

Platz #6
Well and Slim Abbild
Well and Slim Fett Blocker plus
  • Pulver Sticks
  • Nur als Ergänzung
  • Es konnte teilweise keine Wirkung festgestellt werden

Der Hersteller gibt an, dass der Well & Slim Fettblocker zur Unterstützung einer gesunden Gewichtsabnahme beiträgt. Er beinhaltet den pflanzlichen Wirkstoff Lipoxitral, welcher sich im Magen zu einer gelartigen Substanz entwickelt, welche sich um die Nahrungsfette legt. Auf diese Weise kann der Körper sie nicht mehr verwerten, sodass sie einfach ausgeschieden werden.

Zudem sind die Vitamine A,D sowie E enthalten. Eine weitere Wirkung soll die Dämpfung des Hungergefühls sein. Die Kundenerfahrungen lassen den Schluss zu, dass eine Wirkung meist nur dann zu erreichen ist, wenn eine kalorienbewusste, fettreduzierte Ernährung sowie sportliche Betätigungen gleichzeitig erfolgen. Ohne Abnehmplan kann das Gewicht in manchen Fällen gehalten werden, um nach einer Diät einen Jojo-Effekt zu verhindern. 

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Dr. Kleine Pharma GmbH
  • Wirkung: Wirkstoffkomplex Lipoxitral bindet bis zu 26 Prozent der Nahrungsfette, sodass sie ausgeschieden werden 
  • Nebenwirkungen: Durchfall
  • Herstellung in: Deutschland
  • Inhalt: 18 Sticks
  • Tagesdosis: 1 bis 2 Sticks pro Tag (jeweils nach den Hauptmahlzeiten)
  • Reicht für: 3 bis 6 Tage
  • Bewertung: ⭐⭐⭐

Platz 7: Amando Perez Fettblocker

Platz #7
Amando Perez Abbild
Amando Perez Fat-Control
  • Nur zur Unterstützung einer Diät
  • Es konnte teilweise keine Wirkung festgestellt werden
  • Nebenwirkungen möglich

Der Fettblocker von Amando Perez ist laut Herstellerangaben ein Präparat, das zur Unterstützung einer kontrollierten Diät sowie der Kalorienverbrennung durch Sport entwickelt wurde. Es enthält hochdosiert den Wirkstoff Chitosan sowie einen verhältnismäßig geringen Anteil an dem bekannten Garcinia Cambogia Extrakt.

Die Fettsynthese sowie Fettverbrennung sollen dadurch begünstigt werden. Die Umwandlung von Kohlenhydraten zu Fett soll zusätzlich blockiert werden. Zudem verspricht der Hersteller mehr Energie und Vitalität während einer Diät. Leider sehen wir das aufgrund zahlreicher unzufriedener Anwender anders. Nahezu die Hälfte aller Kundenerfahrungen bemängelt die Wirkungslosigkeit. Nur wenige Anwender sind zufrieden mit der Wirkung.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Amando Perez
  • Wirkung: soll Fettsynthese, Fettverbrennung und Vitalität während Diäten fördern und Fette aus der Nahrung binden
  • Nebenwirkungen: zittrige Hände, häufigere Toilettengänge
  • Herstellung in: Deutschland
  • Inhalt: 100 Kapseln
  • Tagesdosis: 3 Kapseln pro Tag
  • Reicht für: etwa 33 Tage
  • Bewertung: ⭐⭐

Platz 8: BEAVITA

Platz #8
Beavita Abbild
Beavita Fettblocker
  • Es konnte teilweise keine Wirkung festgestellt werden
  • Hoher Preis
  • Nebenwirkungen möglich

In dem BEAVITA Fettblocker soll der Fictuntin-Komplex als Produkt von Feigenkaktusfasern für die Bindung von Nahrungsfetten sorgen, sodass sie nicht vom Körper aufgenommen und die Kalorienaufnahme reduziert wird. Der Hersteller verspricht, dass auf diese Weise Übergewicht deutlich zu reduzieren ist – aber nur in Verbindung mit einer entsprechender Ernährung und Sport.

Leider konnten wir unter den zahlreichen Kundenbewertungen nur wenige Bestätigungen darüber finden. Kritik besteht umfangreich hingegen beim Preis, der bei maximaler Dosis vielen Anwendern sehr teuer erscheint. Zusätzlich beklagen manche Käufer auch Nebenwirkungen. 

Produktmerkmale:

  • Hersteller: nu3
  • Wirkung: Bindung von Nahrungsfetten zur reduzierten Kalorienaufnahme
  • Nebenwirkungen: Blähungen, Verdauungsstörungen
  • Herstellung in: Deutschland
  • Inhalt: 60 Tabletten
  • Tagesdosis: 1 bis 2 Tabletten 2 bis 3 x täglich zu den Mahlzeiten
  • Reicht für: zwischen 10 und 30 Tage
  • Bewertung: ⭐⭐

Platz 9: New Body Fettblocker

Platz #9
New Body Abbild
New Body f-blocker
  • Es konnte überwiegend keine Wirkung festgestellt werden
  • Geringer Wirkstoff
  • Nebenwirkungen möglich

Der New Body Fettblocker besitzt das sogenannte Opuntia-Extrakt, was nichts anderes als ein aus Kakteen gewonnenes Produkt darstellt. Es soll zu einer Fettbindung im Magen führen, indem es dort zu einer gelierartigen Masse verändert, worin sich die Nahrungsfette festsetzen. Zusätzlich soll eine cholesterinsenkende Wirkung vorhanden sein.

Uns fällt direkt auf, dass die Menge des Hauptbestandteils im Vergleich zu den anderen Testprodukten, relativ gering ist. Eine effektive Wirkung bestätigen uns sehr wenige Anwender. Neben einer Wirkungslosigkeit werden vielfach auch über Nebenwirkungen, teilweise bereits ab ersten Einnahmetag, berichtet. Was wir an positiven Bewertungen finden konnten, lässt uns überwiegend an dem Wahrheitsgehalt zweifeln, denn sie lesen sich vermehrt wie Werbetexte vom Hersteller. 

Produktmerkmale:

  • Hersteller: my bodyshape GmbH
  • Wirkung: Cholesterinsenkung und Fettbindung zur kalorienreduzierten Nahrungsaufnahme
  • Nebenwirkungen: weicher Stuhlgang bis Durchfall
  • Herstellung in: Deutschland
  • Inhalt: 90 Kapseln
  • Tagesdosis: täglich 3 x 2 Kapsel (vor den Hauptmahlzeiten) 
  • Reicht für: 10 Tage
  • Bewertung: ⭐⭐

Platz 10: Lipoxan

Platz #10
Lipoxan Ultra Abbild
Lipoxan Ultra Fat Blocker
  • Mangelhafte Wirkung
  • Nebenwirkungen möglich

Der Fettblocker Lipoxan wird mit dem Inhaltsstoff Chitosan beworben, welche mit einer intensiven Wirkung vom Hersteller hervorgehoben wird. Dass Chitosan eine fettbindende Wirkung besitzt, ist bekannt. Doch verspricht der Hersteller hier eine 500 Prozent höhere Fettbindungsfähigkeit im Vergleich zu anderen Produkten.

Durch die Einnahme soll das Abnehmen möglich sein, ohne zu hungern, ohne Diät und ohne zusätzliche Bewegung. Studien sollen die Wirkung bestätigen. Leider konnten trotz intensiver Recherche keine Studien und/oder nähere Informationen darüber finden. Auch die Kundenbewertungen geben überwiegend keinen Anlass dazu, bei diesem Produkt von einer Wirkung auszugehen. Dafür wird negative Kritik reichlich in Bezug auf Nebenwirkungen geäußert. 

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Vitality Nutritionals
  • Wirkung: fettbindend und gewichtsreduzierend
  • Nebenwirkungen: Verstopfung, Übelkeit, Blähbauch
  • Herstellung in: Deutschland und/oder USA
  • Inhalt: 180 Kapseln
  • Tagesdosis: 2 bis 4 Kapseln vor den Hauptmahlzeiten
  • Reicht für: zwischen 45 und 90 Tage
  • Bewertung: ⭐

Was sind Fettblocker?

Unter einem Fettblocker ist ein Nahrungsergänzungsmittel zu verstehen, welches der Verhinderung von Fettaufnahme sowie -speicherung dient. Das Ziel ist überwiegend eine Gewichtsreduzierung und die Abnahme von Fettpolstern.

Manche Schlankmacher sind lediglich darauf ausgerichtet, nach besonders fetthaltigem Essen eine Gewichtszunahme zu vermeiden und/oder mach einer Diät das Risiko eines Jojo-Effekts, beziehungsweise einer erneuter Gewichtszunahme zu verringern. Erhältlich sind Fettblocker als Tabletten, Kapseln oder in Pulverform.

Mit welcher Wirkung ist zu rechnen?

Fettblocker beinhalten Wirkstoffe, deren Eigenschaften dafür sorgen können, dass aus der Nahrung aufgenommene Fette nicht in den Körperkreislauf gelangen, sondern unverwertet über den Stuhlgang ausgeschieden werden. Auf diese Weise stehen dem Körper keine/nur wenige Energiequellen aus der Nahrung zur Verfügung, sodass er im Idealfall auf gespeichertes Fett zurückgreifen muss, was als Fettpolster angelegt ist. In der Folge verringert sich der Fettanteil im Körper und Sie nehmen an Gewicht ab.

Für wen sind Fettblocker sinnvoll?

Für wen sind Fettblocker sinnvoll Anwender

Sinnvoll sind Fettblocker für Personen, die eine Gewichtsreduzierung bei leichtem bis mittelmäßigem Übergewicht erreichen wollen. Sie können auch nur gelegentlich zum Einsatz kommen, um eine Gewichtszunahme zu verhindern, wenn während einer Diät „gesündigt“ wurde, weil beispielsweise dem Festtagsbraten nicht zu widerstehen war. Zudem können Sie eine Diät positiv unterstützen, wenn eine Gewichtsabnahme zu langsam verläuft oder ins Stocken gekommen ist beziehungsweise das Gewicht stagniert.

Ab wann ist mit einer Wirkung zu rechnen?

Bei einem guten und effektiv wirkenden Fettblocker kann in der Regel bereits innerhalb von 24 Stunden nach der Ersteinnahme eine Wirkung erkannt werden. Dies äußert sich meist in sichtbaren Fettpartikeln im Stuhlgang. Besitzt ein Präparat zusätzlich eine appetithemmende Wirkung und/oder führt zu einem längeren Sättigungsgefühl, kann sich dies je nach Produkt, ebenfalls zügig bemerkbar machen.

Wann die ersten Pfunde purzeln, hängt von der Wirksamkeit ab sowie ob gleichzeitig eine Diät eingehalten und Sport getrieben wird. Sind Fettverbrennung und Fettbindung hoch, kann innerhalb der ersten Woche nach Einnahme der Fettblocker bereits mit einer Gewichtsreduzierung gerechnet werden.

Wie kam unser Fettblocker Test zustande?

Die Grundlagen für unseren Fettblocker-Test basieren auf verschiedenen Faktoren, die wir umfassend untersucht, analysiert und unserem Ergebnis entsprechend bewertet haben. Wir haben uns rein auf die wichtigsten Eigenschaften konzentriert, die für eine Kaufempfehlung relevant sind und aus einem Fettblocker ein gutes oder weniger gutes Produkt machen. Dabei berücksichtigen wir stets, welche Ansprüche an ein Produkt gestellt werden und in wie weit es zur Kundenzufriedenheit führt.

Preis

Der Preis entscheidet bei vielen Kaufinteressenten die Wahl eines Fettblocker-Präparats. Manche ziehen günstige Angebote vor, andere denken, je teurer ein Produkt ist, desto besser sollte es sein. Beide Vorgehensweisen sind nicht empfehlenswert, denn der Preis sagt nichts über Wirkung und Qualität aus.

Unsere Untersuchungen ergaben, dass bei besonders günstigen Produkten oftmals kein wirksames Produkt zu erwarten ist, weil keine hochwertigen Inhaltsstoffe verwendet werden. Diese allein rechtfertigen aber auch noch keinen teuren Preis, weil es auf die richtige Zusammensetzung ankommt. Wir haben für Sie das Preis-Leistungsverhältnis geprüft und bewertet.

Wirkung

Fettblocker Wirkung Wirkungsweise Wirkstoffe

Eines der wichtigsten Kriterien ist die Fettblocker-Wirkung, weil nur deshalb ein Produkt gekauft wird. Fehlt die Wirkung oder ist kaum spürbar, ist ein Kauf nur heraus geschmissenes Geld. Zudem kommt es auf den individuellen Anspruch an, was mit der Einnahme bezweckt wird.

Soll es nur unterstützend zu einer Diät wirken oder fällt genau diese so schwer, dass ohne Diät und/oder Sport Pfunde purzeln sollen? Wir haben die Wirkungsweise und vor allem die Wirkungsintensität genauer unter die Lupe genommen und das Produkt mit effektivster Wirkung zum Testsieger ernannt.

Kundenbewertungen

In der Regel beinhalten alle Fettblocker Inhaltsstoffe, deren fettbindende Eigenschaften überwiegend sogar wissenschaftlich nachgewiesen wurden. Allerdings sieht das in der Praxis oft anders aus. Aus diesem Grund haben wir uns für unseren Test ausgiebig mit Kundenbewertungen sowie -erfahrungen auseinandergesetzt, um festzustellen, wie es um die Kundenzufriedenheit mit einem Produkt steht.

Positive und negative Aspekte haben wir gleichermaßen für unsere Bewertungen gesammelt, damit Sie genau wissen, was Sie bei welchem Produkt erwartet und Ihre Kaufentscheidung leichter fällt.

Darum sollte man nicht auf Fettblocker verzichten

Fettblocker bieten eine ideale Möglichkeit, Gewicht zu kontrollieren und/oder abzunehmen. Vor allem während einer Diät fällt es oftmals schwer, sich in Verzicht zu üben, um bloß keine unnötigen Kalorien/Fette zu sich zu nehmen. Mit diesen Produkten kann gelegentlich gesündigt werden.

Zudem lässt sich im Idealfall, mit der Unterstützung von einem Fettblocker, deutlich zügiger Gewicht verlieren. Des Weiteren sorgt weniger Fettaufnahme auch dafür, dass der Cholesterinspiegel auf einem gesunden Niveau gehalten beziehungsweise sich in den optimalen Bereich reguliert.

Warum sind viele Produkte wirkungslos?

Fettblocker Wirkung Wirkungslos

Wenn ein Fettblocker unwirksam ist, liegt dies an minderwertigen Inhaltsstoffen, fehlenden Wirkstoffen oder an einer suboptimaler Zusammensetzung der Inhaltsstoffe. Vor allem bei billigen Angeboten ist eine preisgünstige Herstellung vorausgegangen, sodass hier meist auf Qualitätsinhaltsstoffe verzichtet oder zumindest auf eine Hochdosierung verzichtet wurde. Manche Hersteller „locken“ mit einem Top-Wirkstoff, von dem einzeln oder in niedriger Menge kaum bis keine Wirkung zu erwarten ist.

Welche Alternativen zu Fettblocker gibt es?

Möchten Sie abnehmen und/oder die Wirkung einer Diät begünstigen, bietet Ihnen der Markt Alternativen zu einem Fettblocker an. Andere Wirkungsweisen der Abnehmprodukte haben alle ihre Vor- und Nachteile. Bevor Sie sich für ein Produkt zur Gewichtskontrolle oder -abnahme entscheiden, sollten Sie sich genau informieren, welches Produkt für Sie am passendsten ist.

Formoline

Formoline besteht aus Polyglucosamin, welches auch als L112 bezeichnet wird. Dabei handelt es sich um einen Faserstoff, der genau wie die Wirkstoffe in einem Fettblocker, Nahrungsfette im Magen bindet und sie unverwertet ausscheiden lässt. Um Abzunehmen, wird ein Diätplan mit verschiedenen Formoline-Produkten angeboten.

Eiweiß-Shakes aus Formoline-Pulver ersetzen je nach Phase ganz oder teilweise die Mahlzeiten, während zusätzlich Tabletten einzunehmen sind und Sport zu treiben ist. Zum langfristigen, dauerhaften Abnehmen ist Formoline weniger geeignet, wenn keine Ernährungsumstellung stattfindet. Um kurzfristig zwei oder drei Kilogramm abzunehmen, bietet Formoline eine gute Alternative.

Appetitzügler

Bei Appetitzüglern geht es darum, dass weniger Nahrung aufgenommen wird, um so die Kalorienaufnahme zu reduzieren und in der Folge Gewicht abzunehmen. Hierbei kommen Wirkstoffe zum Einsatz, die den Appetit hemmen, für ein schnelleres und längeres Sättigungsgefühl sorgen und im Idealfall Heißhungerattacken auf Süßes minimieren.

Gute Produkte wirken zudem positiv auf den Stoffwechsel und/oder die Fettverbrennung. Je nach Produkt eignen sie sich zur längerfristigen Einnahme, sodass auch stark Übergewichtige hierin eine Alternative zum Fettblocker finden können.

Fatburner

Fettblocker Fatburner Fettburner

Ein Fatburner wird vielfach mit Fettblockern verwechselt. Aber wie der Name bereits vermuten lässt, blockiert das eine Produkt die Aufnahme von Fett, während Fatburner die Fettverbrennung beschleunigen.

Vor allem im Sportlerbereich finden Fatburner ihren Einsatz, damit schneller mehr Kalorien verbrennt werden und gespeicherte Fette Platz für Muskeln machen. Ohne Sport zeigen Fatburner meist nur geringe Wirkung, sodass sie eine Alternative zum Fettblocker nur dann bieten, wenn selbst etwas für die Fettverbrennung getan wird.

Ernährung

Durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit Sport kann ebenfalls Gewicht abgenommen werden. In der Regel bedarf es dafür Geduld, denn es dauert seine Zeit, bis der Körper sich nach einer fett- und kalorienreichen Ernährung umstellt.

Dies beruht darauf, dass sich der Körper an regelmäßig „gelieferte“ Energiequellen gewöhnt hat und deshalb nicht sofort an die Fettreserven geht, die in den Fettpolstern gelagert sind. Ein Fettblocker ist aber in jedem Fall eine ideale Ergänzung dazu um Vorgänge zu beschleunigen. Auch eine kalorienbewusste Ernährung und Sport können die Wirkung verstärken.

Was sagt die Stiftung Warentest?

Der letzte Test von Fettblockern liegt einige Jahre zurück. Die Ergebnisse von Stiftung Warentest aus dem Jahr 2014 können heute nicht mehr für einen Vergleich oder als Informationsquelle herangezogen werden, weil sich seither viel in diesem Bereich getan hat. Manche Wirkstoffe sind verboten worden, andere sind hinzugekommen. Wenn Sie seriöse Informationen über Fettblocker suchen, bietet Ihnen unser Testvergleich eine ideale alternative Plattform.

Fettblocker Einnahme und Dosierung

Fettblocker Einnahme Dosierung Anwendung

Üblich ist eine Fettblocker-Einnahme nach dem Essen beziehungsweise nach den jeweiligen zwei oder drei Mahlzeiten pro Tag. Der Zeitrahmen beträgt meist zwischen 30 und 60 Minuten nach Nahrungsaufnahme. Je nach Produkt und Wirkung kann die Einnahme auf fettreiche Mahlzeiten beschränkt sein.

Das ist dann der Fall, wenn lediglich das Gewicht kontrolliert und/oder sich nicht erhöhen soll. Wichtig ist, dass stets die Dosierempfehlung des Herstellers eingehalten und nicht überschritten wird. Wie hoch die Dosierung der Fettblocker ist, hängt von den Inhaltsstoffen und deren Menge ab. Kapseln und Tabletten sind stets mit reichlich Flüssigkeit einzunehmen, damit sie sich zügig im Magen auflösen und wirken können.

Sollte man sich vor der Einnahme ärztlich untersuchen lassen?

Eine ärztliche Untersuchung vor der Einnahme ist normalerweise nicht erforderlich. Fettblocker beinhalten meist natürliche Inhaltsstoffe, von denen keine Gefahr von schwerwiegenden Nebenwirkungen ausgehen.

Empfehlenswert ist ein Arztbesuch aber, wenn Sie an starkem Übergewicht leiden, weil hierbei oftmals weitere gesundheitliche Faktoren vorliegen, aufgrund dessen von einer Einnahme abgesehen werden sollte. Zudem sollten Sie den Rat Ihres Arztes einholen, wenn Sie an Herz-Kreislauferkrankungen leiden.

Für wen sind Fettblocker nicht geeignet?

Fettblocker sind nicht für Personen geeignet, die ein Idealgewicht aufweisen oder bereits im Bereich des Untergewichts liegen. Bei Essstörungen sollten sie ebenfalls nicht eingenommen werden, wie auch nicht in der Schwangerschaft, während der Stillzeit oder im Kindesalter.

Jugendlichen empfehlen viele Hersteller eine Einnahme der Fettblocker ab 16 Jahren, wobei Experten ein Mindestalter von 18 Jahren für geeigneter befinden. Zudem können Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auftreten, wie beispielsweise der Anti-Babypille. Hier ist es angeraten, vor der Ersteinnahme den Beipackzettel sorgfältig zu lesen.

Welche Nebenwirkungen gibt es?

Fettblocker Nebenwirkungen Risiken Unverträglichkeiten

Da Fettblocker auf die Bindung von Fetten und deren Ausscheidung zielen, wird oftmals auch die Verdauung angeregt, um einen schnellen Abtransport zu gewährleisten. Deshalb kommt es am häufigsten zu Durchfall. In manchen Fällen ist die Bindung so stark, dass es zu Verstopfungen kommen kann. Magenkrämpfe und Blähungen sind ebenfalls keine Seltenheit.

Zu berücksichtigen ist zudem, dass auch weitere fettlösliche Stoffe „ummantelt“ werden können und somit nicht in den Körper gelangen. Das sind zum Beispiel Vitamine und Mineralstoffe, wodurch es zu Mangelerscheinungen kommen kann, die vor allem bei längerer Einnahme der Fettblocker vorkommen. Bekannt sind außerdem allergische Reaktionen auf Fisch/Meerestierprodukte durch den Wirkstoff Chitosan.

Wo sollte man Fettblocker kaufen?

Fettblocker sind in Vorort sowie Online-Apotheken ebenso erhältlich, wie sie in den Drogeriemärkten dm sowie Rossmann angeboten werden. Gelegentlich sind sie auch bei Aldi zu kaufen, wo sie im Sonderprogramm zu finden sind. Die beste Möglichkeit bietet aber immer noch das Internet.

Hier finden Sie fast jedes Produkt, was auf dem Markt erhältlich ist. dementsprechend groß ist das Angebot. Zudem profitieren Sie hier meist von spürbar günstigeren Preisen und können gleichzeitig die wichtigsten Informationen über einen Fettblocker erhalten, wie zum Beispiel in unserem Test-Vergleich.

Welcher Preis ist gerechtfertigt?

Wie bei jedem anderen Nahrungsergänzungsmittel, können die Preise bei Fettblocker-Präparaten stark variieren. Ihr Augenmerk sollten Sie aber nicht ausschließlich auf den Verpackungspreis reichten, sondern auf das, wie viel Sie dafür erhalten.

Manche Produkte scheinen auf den ersten Blick günstig und beim genaueren Hinsehen fällt erst auf, dass der Inhalt nur für wenige Tage reicht, während andere Fettblocker vielleicht teurer sind, aber aufgrund mehr Inhalt und kleineren Tagesdosen am Ende deutlich günstiger sind. Deshalb gilt: stets den Preis für die Tagesdosis berechnen, um vergleichen zu können.

Häufige Fragen

Wer sich mit dem Thema „Fettblocker“ auseinandersetzt, hat in der Regel auch Fragen, die eventuell nicht alle in unserem Testvergleich beantwortet werden konnten. Deshalb haben wir uns für Sie nach den fünf am häufigsten gestellten Fragen umgeschaut und diese für Sie beantwortet.

Das kann gelegentlich vorkommen, wenn eine Mangelerscheinung von Vitalstoffen vorliegt, weil sie über einen längeren Zeitraum zusammen mit dem Fett gebunden und ausgeschieden werden. Mit einer gesunden, regelmäßigen Ernährung kann dem vorgebeugt werden. 

Handelt es sich um ein effektiv wirkendes Produkt, wie beispielsweise unseren Testsieger, ist eine Gewichtsabnahme auch ohne Sport und Diät möglich. Allerdings ist eine Ernährungsumstellung immer vorteilhaft, weil dadurch schneller die Kilos sinken und nach Beendigung der Einnahme das Gewicht leicht gehalten werden kann. 

Theoretisch ja, praktisch raten wir davon ab, weil es dadurch zu einer Unterversorgung des Körpers kommen könnte. Der Körper benötigt ein Mindestmaß an Fetten und Kalorien, um den Kreislauf sowie die Organfunktionen am Laufen zu halten.

Zudem verfügen einige Präparate über gleiche Wirkungen, wie beispielsweise die Anregung des Stoffwechsels. Nebenwirkungen könnten dadurch verstärkt werden. Eine gesunde Gewichtsabnahme sollte immer im Vordergrund stehen, weshalb auf eine kombinierte Einnahme verzichtet werden sollte. 

Das hängt davon ab, ob Sie sich zusätzlich zur Fettblocker-Einnahme kalorien-/fettarm oder weiterhin fett- und kalorienreich ernähren und wie viel Kalorien Sie durch Bewegung/Sport verbrennen. Zudem kommt es auf die Wirkungseffizienz des Fettblockers an. So können Sie ein, fünf oder mehr Kilogramm pro Monat abnehmen, wobei ein Kilogramm pro Woche ideal ist, um gesund und langfristig abzunehmen.

Die Warnungen beziehen in der Regel sich auf Fettblocker, welche nicht aus deutscher Herstellung stammen. In Deutschland unterliegen die Nahrungsergänzungsmittel strenger Kontrollen und müssen einen Mindest-Qualitätsstandard aufweisen. Bei Produkten aus dem Ausland, vor allem aus Asien, ist das nicht der Fall.

Durch minderwertige Qualität, gesundheitsgefährdende Substanzen und zu hohe Dosierempfehlungen, kam es in der Vergangenheit teilweise zu lebensbedrohlichen Nebenwirkungen/gesundheitlichen Schäden. Das kann mit einem Fettblocker „Made in Germany“ nicht passieren, weil sie zuvor getestet werden, bevor sie für den Verkauf zugelassen werden.

Fettblocker Test Bewertung

Nach unserer umfangreichen Recherche sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass Fettblocker durchaus sinnvoll sind und eine gute Unterstützung zur Gewichtsreduzierung darstellen können, vor allem wenn gleichzeitig auf eine gesunde, kalorienarme Ernährung geachtet wird. 

Der detaillierte Vergleich verschiedener Produkte zeigt eindeutig, dass der Perfect Body Burner als das wirkungsvollstes und verträglichstes Produkt hervorsticht. Deshalb er kann er nur zum Testsieger ernannt werden. Obwohl jedes Präparat seine Vor- und Nachteile aufweist, so konnte uns lediglich dieser mit seinen mehrheitlich positiven Eigenschaften, unzähligen zufriedenen Anwendern und vor allem mit seiner Wirkung sowie guten Verträglichkeit überzeugen. Wir können den Perfect Body Fettblocker nur empfehlen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here