Refigura Test, Erfahrungen, Lüge & Bewertung Forum 2019

Refigura Kundenmeinungen Erfahrungen Refigura
Quelle: Refigura.de/startseite

Refigura verspricht den schnellen und gesunden Erfolg beim Abnehmen, doch was steckt wirklich dahinter? Viele Menschen sagen ihren überflüssigen Pfunden den Kampf an und sind dabei auf der Suche nach vielversprechender Unterstützung. Sie erhoffen sich von Schlankmachern in Kapsel- oder Pulverform das Zünglein an der Waage, dass die Kilos nur so purzeln lässt. Auch das in TV- und Printmedien beworbene Refigura landet dabei schnell bei einigen Hilfesuchenden auf der Wunschliste. Doch hält Refigura, was es verspricht?

Refigura – Wirkversprechen des Herstellers

Refigura Wirkversprechen Test Erfahrungsbericht Bewertung Kritik Refigura
Quelle: Refigura.de/startseite

Refigura bewirbt sich als effektiver Appetithemmer im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung. Heißhungerattacken sollen keine Chance mehr haben und das Hungergefühl soll durch die leicht quellenden Eigenschaften des Produktes für mindestens 4 Stunden gezügelt werden. Während der Mahlzeit soll das Sättigungsgefühl dreifach schneller einsetzen als ohne Refigura.

Laut den Vertreibern der „Diätpille“ ist die Wirkung von Refigura mit der eines Schwammes vergleichbar, der Dickmacher wie Kohlenhydrate, Fette und Zucker aufnimmt, wodurch diese vom Körper nicht verwertet und in Fettpolster angelegt werden können. Eine bis zu 40-prozentige Hemmung von Kalorien, welche aus den zu sich genommenen Lebensmittel gewonnen werden, wird versprochen.

Refigura ist also kein Fatburner im klassischen Sinne, sondern setzt auf die Reduktion der Kalorienaufnahme, um die einfache Gleichung zum erfolgreichen Gewichtsverlust „Kalorienaufnahme minus Kalorienverbrennung < 0“ zu Ihren Gunsten zu beeinflussen.

Refigura im 90-Tage Selbsttest

Wir in unserer Community nachgefragt, welcher unserer Follower bereit wäre, an einem Refigura Selbsttest über 90 Tage teilzunehmen. Die Kosten hierfür übernahmen wir. Als Gegenleistung dazu mussten sich die Probanten dazu verpflichten,  sich exakt an die Vorgaben des Herstellers zu halten. Bei uns gemeldet haben sich:

Refigura Probanten Selbsttest Kundenerfahrungen Test Stefanie und Sibille Refigura
Unsere beiden freiwilligen Probanden: Stefanie M. (34) und Sibille K. (42)

Stefanie M. aus München. Sie ist 34 Jahre jung und wiegt derzeit 89kg. Stefanie möchte in den 90 Tagen rund 8kg abnehmen und hat selbst bereits viele Abnehmprodukte ausprobiert. Nun hofft sie auf den Erfolg durch die Refigura Kapseln.

Ebenfalls bei uns gemeldet hat sich Sibille K. aus Pforzheim. Sibille ist 42 Jahre jung und wiegt derzeit 76kg. Sie möchte in dem 90 Tage Selbsttest 6kg abnehmen und erhofft sich ebenfalls viel von Refigura. Sie wird das Pulver testen.

Refigura Bewertung Test Kritik Erfahrungen 2019 Refigura

Tag 1: Wir vereinbarten mit Stefanie und Sibille einen Gesprächstermin via Videotelefonie und besprachen alles Wichtige. Ausreichend Refigura hatten wir Ihnen zuvor per Post zukommen lassen. Welche Dosierung sollten sie verwenden, worauf müssen sie während der Einnahme achten, bei welchen etwaigen Nebenwirkungen soll der Selbsttest abgebrochen werden und vor allem: wie sieht die Dokumentation aus? Sprich: beide sollen ihr Essverhalten sowie ihre Schlafdauer und den des Sports genau dokumentieren, um hier ein möglichst objektives Ergebnis zu erzielen. Bei der Einnahme und Dosierung hielten wir uns streng an die Empfehlungen des Herstellers.

Tag 7: Stefanie und Sibille führten am Ende der ersten Woche je eine Gewichtskontrolle durch. Hierbei konnten bei Stefanie -0,2kg und bei Sibille -0,15kg festfestellt werden.

Tag 14: Wieder wogen sich beide und siehe da: beide nahmen bereits knapp 450 Gramm ab. Sie berichteten uns davon, dass Refigura gut sättigte und die Hungerattacken weniger wurden.

Tag 28: Stefanie berichtete uns von leichten Verstopfungen. Laut eigener Aussage seien die aber wohl auf eine zu geringe Flüssigkeitszufuhr zurückzuführen. Sie nahm nach nun knapp 3 Wochen rund 1,2kg ab. Sibille hatte bislang keine Nebenwirkungen und nahm bereits 0,8kg ab.

Tag 40: Nachdem wir nun fast die Halbzeit unseres Selbsttests erreicht haben, ziehen wir eine Zwischenbilanz. Stefanie nahm bereits 1,5kg ab. Die Verstopfungen sind weg und ihr geht es laut eigener Aussage gut. An die Einnahme der 9 Kapseln pro Tag hat sie sich gewöhnt. Sie sagt, sie habe gute Laune, keine Essattacken und fühle sich fit. Sibille hat bereits 1,4kg abgenommen. Sie berichtet, dass ihr das Pulver nicht so recht schmecke, ergänzt aber auch, dass dies natürlich nur ihr eigener Geschmack sei. Sie habe bereits die ersten Erfolge an dem Oberschenkeldurchmesser und im Gesicht erkennen können.

Refigura im Selbsttest Kundenerfahrungen Test Kritik Bewertung
Refigura im Selbsttest

Tag 60: Bislang sind beide unserer Probanten positiv überrascht. Ihnen geht es gut, sie fühlen sich wohl, sind nicht schlecht gelaunt und leiden nicht unter Heißhunger oder „Fressattacken“. Stefanie hat bereits 2,3kg und Sibille 1,9kg abgenommen.

Tag 90: Ganze drei Monate haben Stefanie und Sibille nun Refigura getestet. Stefanie nahm ganze 3,2kg ab und Sibille 2,7kg. Beide berichteten davon, dass sie die Einnahme der Kapseln, bzw. des Pulvers leicht in ihren Alltag integrieren konnten. Gerade Stefanie meinte, dass die Kapseln schnell zu schlucken waren, da sie auf der Arbeit nicht allen sagen wollte, dass sie gerade ein Diätprodukt ausprobiere. Sibille war hingegen von dem Geschmack des Pulvers nicht überzeugt. Ihr schmecke es zu fad und pappig.

Ein Vergleich lohnt sich – Alternativen zu Refigura

Abnehm-Produkte, ob Pulver oder Diätpillen, gibt es viele. Die eingeschränkte Wirksamkeit und vor allem die unerwünschten Nebenwirkungen von Refigura beflügeln schnell den Wunsch nach einer Alternative. Wenn man sich ein wenig umschaut, kann man Alternativen zu Refigura finden, die ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen. Wir haben für Sie die aus unserer Sicht beste Alternative mit Refigura verglichen. Dabei handelt es sich um den deutschen Hersteller Health Nutrition.

  Vergleichstabelle
Produkt

refigura-preisvergleich-sticks

Refigura

 
 

Alternative

ICG Fatburner

 
Wirkung Reduziert Kalorienaufnahme
Unterdrückt Hungergefühl
Reduzierung von Heißhunger
Effektiver Gewichtsverlust
Erhöhter Stoffwechsel
Unterdrückt Hungergefühl
Mögliche
Nebenwirkungen
x Verstopfung
x Reizmagen
x Magenschmerzen
KEINE Nebenwirkungen
Inhalt60 Kapseln 90 Kapseln
Reicht für30 Tage 45 Tage
Preis34,92 Euro39,00 Euro
+ 2 DOSEN GRATIS
Herstellung in DE JA JA
Versandkostenx bis zu 5 Euro KOSTENLOS
Bewertung⭐⭐⭐  3/5⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5
Lieferzeit 2-3 Tage1-3 Tage
Verlinkung Jetzt 2 Dosen Gratis sichern button

Entscheidend bei der Preisbewertung ist vor allem der relative Preis. Sprich: Wie hoch sind die Kosten pro Tag?

  • Refigura: 3,45 Euro pro Tag
  • Fatburner: 0,86 Euro pro Tag

Wir finden, dass Refigura hier viel zu teuer ist und empfehlen daher klar den Preisvergleichssieger.

Refigura Bewertungen und Erfahrungen

Von welchen Erfahrungen mit Refigura die Anwender berichten, hängt stark davon ab, wo man nachschaut. Dass auf der Produktseite durchweg gute Erfahrungen berichtet werden, ist wohl kaum verwunderlich. Sicherlich ist auch der Umstand hilfreich, dass auf Anwender, die ihre Erfahrungen teilen, ein 100-Euro-Gewinn wartet, wenn ihre Meinung auf der Seite veröffentlicht wird. Dass die Auswahl verkaufsfördernd einer gewissen Selektion unterworfen ist, ist nachvollziehbar. Schaut man ein wenig über den Tellerrand auf unabhängigere Seiten, bietet sich schnell ein ernüchternderes Bild.

Refigura Kunderezessionen Amazon Kritik Bewertung Test Refigura
Quelle: Amazon.de/Refigura

Die Kunden auf Amazon bewerten die Pulverform im Schnitt mit 3 Sternen, wobei es ein massives Gefälle zwischen Spitzenwertungen und 1-Stern-Rezensionen gibt. Dies lässt zum einen daran zweifeln, wie unabhängig die 5-Sterne-Bewertungen zustande gekommen sind, zum anderen ist nicht abzusehen, wie dauerhaft eventuelle Erfolge erhalten geblieben sind.

Unter der massiven Zahl an Negativbewertungen wird neben der fehlenden Wirksamkeit unter anderem auch der Geschmack und die Löslichkeit des Pulvers kritisiert. Viele Kunden hatten zudem mit Nebenwirkungen zu kämpfen, die in erster Linie den Magen-Darm-Trakt betrafen. Einige berichten außerdem von Juckreiz nach der Einnahme oder sogar einer Gewichtszunahme. Ob während der Einnahme von Refigura ein Gewichtsverlust zu verzeichnen ist, hängt wohl hauptsächlich vom jeweiligen Nutzer und seinem Lebensstil ab.

Positive Meinungen

Der Objektivität wegen trennen wir hier strikt zwischen positiven und negativen Kundenerfahrungen mit Refigura. Hier berichten zufriedene Kunden auf Amazon:

Refigura positive Bewertungen Amazon Test
Quelle: Amazon.de/Refigura-Kapseln

Auch auf anderen Portalen haben wir uns umgeschaut. Hier eine Bewertung der Online-Apotheke Medpex:

Refigura Bewertungen Tests MedPex Apotheke-2
Quelle: MedPex.de/Refigura

Negative Meinungen

Leider gibt es jedoch auch viele negative Kundenerfahrungen mit Refigura. Eingangs berichteten wir, wie sehr die Meinungen auseinander gehen. Einerseits gibt es sehr positive, andererseits sehr negative Erfahrungen:

Refigura Kritik negative Erfahrungen Kundenmeinungen Refigura
Quelle: Amazon.de/Refigura

Auch hier haben wir uns natürlich nach weiteren Kundenerfahrungen mit Refigura umgesehen und wurden (leider) fündig:

Refigura Negative Kundenerfahrungen Kritik Bewertung Test Refigura
Quelle: MedPex.de/Refigura

Was sagen Experten und Stiftung Warentest zu Refigura?

Refigura wurde von Stiftung Warenteste bisher nicht berücksichtigt, sodass hier noch keine konkreten Testergebnisse vorliegen. Jedoch sind eine Vielzahl anderer Schlankheitspillen bereits von der Stiftung Warentest untersucht worden. Sie kommt zu dem Schluss, dass diese Mittel generell ein ungeeignetes Mittel zum Abnehmen sei, und eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten und Sport zielführender sind.

Zum Hauptwirkstoff Chitosan meint der Verband für unabhängige Gesundheitsberatung, dass es zur Reduktion von Übergewicht nicht empfehlenswert sei, da es keine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten bewirkt und der Effekt allenfalls kurzfristiger Natur sei. Auch Doppelblindstudien kommen zu dem Schluss, dass der Wirkstoff ohne eine zeitgleich erfolgende Ernährungsumstellung keine gewichtsreduzierenden Eigenschaften hat.

Ist Refigura schädlich? Die Inhaltsstoffe…

Refigura Inhaltsstoffe Nebenwirkungen

Wenn es um die Inhaltsstoffe von Refigura geht, gibt sich der Hersteller Heilpflanzenwohl GmbH bedeckt. Hier erfährt man kaum etwas! Wir fragen uns, warum wohl? Während auf der Herstellerseite beteuert wird, dass das Produkt gänzlich aus 100 % natürlichen Pflanzenextrakten gefertigt sei, sucht man genauere Angaben an gleicher Stelle vergebens.

Stattdessen werden zahlreiche Inhaltsstoffe gelistet, die in Refigura nicht enthalten seien. Dazu gehören neben verschiedenen Allergenen wie Nuss und Laktose auch Farb- und Konservierungsstoffe. Des Weiteren würde auf Fructose, Glucose, Soja, Koffein, Cholesterin, Nitrate und Gentechnik bei der Herstellung des Produktes verzichtet.

Setzt man sich intensiver mit dem Produkt auseinander, erfährt man, dass KiOnutrime-CsG in Refigura enthalten ist. Laut Herstellerangaben sei dies ein patentierter Ballaststoffkomplex auf pflanzlicher Basis. Dieser besteht unter anderem aus Chitosan, einer aus Pilzen gewonnenen Pflanzenfaser.

Refigura ist ein ausschließlich in Apotheken erhältliches Arzneimittel und unterliegt daher gesundheitlichen Auflagen, die vermuten lassen, dass bei der empfohlenen Dosierung von dem Produkt keine Gefahr für einen gesunden Erwachsen ausgeht. Bei einer Überdosierung seien Verstopfungen zu befürchten, da die Inhaltsstoffe von Refigura Wasser binden. In diesem Fall sollte besonders auf eine hinreichende Wasserversorgung des Körpers geachtet werden. Schwangere Frauen oder Menschen mit bestimmten Stoffwechseldefiziten sollten unter Umständen auf die Einnahme verzichten, wie weiter untern erläutert wird.

Wo kann man am besten Refigura kaufen?

Refigura ist als zertifiziertes Medizinprodukt nicht in normalen Geschäften, sondern nur in der Apotheke erhältlich. Man findet es jedoch auch online in den gängigen Onlineshops. Da es verschiedene Versionen des Produktes gibt, variiert der Preis stark. Wie viel Sie investieren müssen, hängt zum einen davon ab, für welche Packungsgröße sie sich entscheiden, denn es sind verschiedene Rationen erhältlich.

Zudem ist entscheidend, ob Sie sich für die Kapseln oder die Sticks entscheiden. Grundsätzlich sind die Kapseln etwas günstiger als die Pulverform, aber insgesamt handelt es sich nicht um ein günstiges Vergnügen. Für die Kapseln zahlen sie bei empfehlungsgerechter Anwendung etwas mehr als 103 Euro im Monat! Für die Sticks müssen Sie noch tiefer in die Tasche greifen und zahlen 60 bis 80 Euro. Man muss also etwa 3,45 Euro bis knapp 6 Euro pro Tag investieren, um die Diätkapseln oder die Sticks nach den Herstellerangaben verwenden zu können. Wir finden Refigura damit sehr teuer!

Einnahme und Dosierung von Refigura

Refigura Einnahme Bewertung Kritik Test Erfahrungen 2019 RefiguraRefigura ist sowohl in Pulverform als Sticks, als auch als Kapsel erhältlich. Laut Hersteller sind beide Versionen gleichermaßen wirksam und die Entscheidung für eine von beiden Varianten unterläge ganz den persönlichen Befindlichkeiten. Die Empfehlungen für die Häufigkeit der Einnahme von Refigura richten sich nach den gewünschten Zielen.

Soll ein Gewichtsverlust erreicht werden, wird eine dreimalige Einnahme mit je drei Kapseln am Tag vor den Hauptmahlzeiten empfohlen. Geht es hingegen nur darum, das Wunschgewicht zu halten, sei die Einnahme einer Dosis vor einer Mahlzeit ausreichend. Der pulverförmige Inhalt eines Sticks wird dafür in einem Glas Wasser aufgelöst und dann zügig etwa 10 Minuten vor der Mahlzeit getrunken. Je drei Kapseln gleichzeitig werden gleichermaßen vor einer Mahlzeit zusammen mit einem Glas Wasser eingenommen. Möchte man Abnehmen, kommt man damit auf drei Sticks oder neun Kapseln am Tag.

Hat Refigura Nebenwirkungen?

Trotz der rein pflanzlichen Zusammensetzung wird in manchen Fällen von Beschwerden des Magen-Darm-Trakts nach der Einnahme von Refigura berichtet. Bei Magenschmerzen, Übelkeit, Verstopfung, Reizdarm, Sodbrennen oder Erbrechen sollten Sie die Einnahme von Refigura unverzüglich unterbrechen und einen Arzt konsultieren.

In der Schwangerschaft oder Stillzeit sollte auf die Einnahme von Refigura grundsätzlich verzichtet werden. Hier kann es zu einer Unterversorgung mit fettlöslichen Vitaminen kommen, die sich negativ auf die Entwicklung des Babys auswirken könnte. Eine weitere Nebenwirkung ist die Beeinflussung des Blutzuckerspiegels, weshalb auch Diabetiker Refigura nur unter Vorsicht einnehmen oder ganz auf das Produkt verzichten sollten.

Es besteht zudem die Gefahr der Wechselwirkung mit anderen Medikamenten. Zwar spricht grundsätzlich nichts gegen eine Verwendung von Refigura, wenn z.B. per Antibabypille verhütet wird, weil das pflanzliche Diätmittel hormonfrei agiere. Jedoch sollte die Antibabypille zeitversetzt eine Stunde vor oder vier Stunden nach Refigura eingenommen werden, da die fettbindenden Eigenschaften die Aufnahme der Pille negativ beeinflussen können.

Unsere Bewertung

Unsere umfassende Beurteilung von Refigura bestätigte leider unsere anfängliche Skepsis. Das Mittel wird als Abnehm-Hilfe beworben, die die Pfunde purzeln lassen soll. Ob sich der Kauf lohnt, ist maßgeblich davon abhängig, was man von dem Produkt erwartet.

Wer ein schnelles und unkompliziertes Wundermittel erwartet, wird schnell enttäuscht werden, denn unabhängige Tests ergaben, dass allein die Inhaltsstoffe von Refigura beim Abnehmen keinen Effekt haben. Auch zahlreiche Kundenmeinungen dokumentieren, dass trotz der regelkonformen Einnahme keine Gewichtsabnahme erfolgte. Wer sich für Refigura entscheidet, kann allenfalls auf einen Placebo-Effekt hoffen, der die Ernährungsumstellung und Umstellung der Lebensgewohnheiten aus eigenen Antrieben beflügelt und so zum Erfolg führt.

Da Refigura empfiehlt, die Einnahme mit einer kalorienarmen Ernährung zu kombinieren, sind die in unabhängigen Portalen vergleichsweise dürftigen Anwenderberichte über einen Gewichtsverlust nur schwer auf die Wirkung des Produktes zurückzuführen. Vielmehr muss man annehmen, dass gleichzeitig vorgenommene Umstellung der Lebensgewohnheiten zu einem Erfolg geführt haben mag.

Was genau der Hersteller in seinem Produkt verarbeitet liegt im Dunkeln, sodass die Gefahr von unerwünschten Nebenwirkungen nur schwer abgeschätzt werden kann. Einige unangenehme Folgen für den Verdauungstrakt sind dem Hersteller bekannt und werden auch von Kunden regelmäßig berichtet. Im besten Fall stimmen die Angaben des Herstellers, dass es sich um rein pflanzliche Inhaltsstoffe handelt und die Verwendung von Refigura hat keine dauerhaft negativen Auswirkungen auf die Gesundheit.

Der Effekt auf den Geldbeutel sollte allerdings spürbar sein, denn das Produkt hat seinen Preis, der unserer Meinung nach von den zu erwartenden Effekten nicht gerechtfertigt wird. Aufgrund der vorliegenden Fakten stufen wir Refigura daher als „nicht wirkungsvoll“ ein. Bei Interesse an einem Schlankmacher empfehlen wir einen Vergleich mit anderen Produkten, die allgemein besser bewertet werden und raten von einem Kauf von Refigura klar ab.

Banner ICG Fatburner 2 Gratis
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here